Erstmals am Tisch des Herrn

 

Unter dem Thema: „Regenbogen – Zeichen der Freundschaft mit Gott“ empfingen 15 Kinder aus der Pfarrgemeinde St. Stephanus nach vielen Wochen der Vorbereitung in Schule und Tischgruppen zum ersten Mal den Leib Christi. Zusammen mit den Ministranten,  Gemeindereferentin Conny Pauer und Pfarrer Klaus-Peter Lehner zogen die Kinder in die festlich geschmückte Kirche ein. Nach der Erneuerung des Taufversprechens übernahmen die Kommunionkinder die Texte zur Einführung, Kyrierufe und Fürbitten. Im Predigtgespräch mit den Kindern ging Gemeindereferentin Conny Pauer darauf ein, dass jede Farbe des Regenbogens wichtig sei, so wie jeder einzelne in einer Gemeinschaft. Der Regenbogen solle die Menschen immer an die Freundschaft mit Gott erinnern, so auch die Erstkommunionkinder.

Zur Gabenbereitung brachten sie neben Brot und Wein auch die Tischgruppenkerze zum Altar. Anschließend bildeten die Erstkommunionkinder einen großen Kreis um den Altar, in dem sie ihre erste Hl. Kommunion aus der Hand von Pfarrer Klaus-Peter Lehner empfingen. Musikalisch umrahmt wurde der festliche Gottesdienst vom Kirchenchor Massing.

  • Erstkommunion in Massing 2019


Befundung Kirchturm (zum Vergrößern bitte klicken)

  • Pfarrei Massing_Befundung Schaden Kirchturm



  • Fotos: Josef Trager

Bitte in den Text klicken, um den gesamten Bericht zum Passionssingen 2019 lesen zu können