Elternbeirat Kindergarten St. Michael 2017-18

Elternbeirat 2017/18 Kindergarten St. Michael Massing

Um den gesamten Bericht lesen zu können, klicken Sie bitte in den Bericht

Miniistrantenaufnahme und -verabschiedung Massing

Bitte Text oder Bilder zum Vergrößern anklicken

Staudach begrüßt den neuen Pfarrer Klaus-Peter Lehner

  • von links: Gemeindereferentin Conny Pauer Pfarrgemeinderatssprecher Josef Hausperger jun. Pfarrer Klaus-Peter Lehner, Pater Pany, Mesner Josef Hausperger sen. beim Überreichen eines kleinen Willkommensgrußes an Pfarrer Klaus-Peter Lehner beim anschließenden Stehempfang.

 


Zum Begrüßungsgottesdienst für Pfarrer Klaus-Peter Lehner in der Pfarrei Staudach fanden sich Pater Pany, Gemeindereferentin Conny Pauer, die Fahnenabordnungen der Ortsvereine sowie zahlreiche Gläubige in der Pfarrkirche ein. Der Staudacher Jugendchor unter der Leitung von Anton Grötzinger umrahmte den Gottesdienst musikalisch.

Pfarrgemeinderatssprecher Josef Hausperger hieß den neuen Pfarrherrn im Namen der Pfarrei Staudach willkommen. In seinen Begrüßungsworten betonte Hausperger, dass die Gläubigen in freudiger Erwartung auf Neues seien, aber auch gerne an Bewährtem und in der Dorftradition Gewachsenem festhielten.

Der neue Pfarrherr bedankte sich für den herzlichen Empfang, betonte aber, dass im Mittelpunkt nicht der Pfarrer als Person, sondern stets Jesus Christus stehe. So hob er auch in seiner Predigt hervor, dass die Zusage Jesu Christi, „mitten unter ihnen“ zu sein, wo zwei oder drei in seinem Namen versammelt sind, den Christen wesentliche Orientierung und eine „grandiose Perspektive“ für die Zukunft biete. Die Ausrichtung auf Jesus Christus finde ihre Realisierung im Gebet – sowohl in der Gemeinschaft als auch alleine.

Pfarrer Lehner bedankte sich abschließend bei allen, die zum festlichen Empfang und zur feierlichen Gestaltung der Eucharistiefeier beigetragen hatten, und brachte seine Freude auf eine konstruktive Zusammenarbeit zur Ehre Gottes und zum Wohle der ihm anvertrauten Gläubigen zum Ausdruck. Beim anschließenden Stehempfang im Gasthaus Schwinghammer hatten die Pfarrangehörigen Gelegenheit zum Gespräch mit dem neuen Pfarrherrn. 

Freude über zwei neue Ministrantinnen

  • (von links): Pfarrer Klaus-Peter Lehner und Gemeindereferentin Conny Pauer; Mitte, von links Alena Vilsmaier, Lara Eckwerth, Theresa Reischer und Anna-Lena Löw; vorne, von links Luisa Löw, Anna Eckwerth und Sophia Tändler

Huldsessen. Zwei Mädchen aus den Erstkommunionkindern haben sich bereit erklärt, den Ministrantendienst in St. Martin zu übernehmen. Alena Vilsmaier und Lara Eckwerth hatten die beiden jungen Messdienerinnen auf ihre neue Aufgabe vorbereitet. Zusammen mit den älteren Ministranten, Pfarrer Klaus-Peter Lehner und Gemeindereferentin Conny Pauer zogen die Neuen in die Kirche ein. Die Ministranten übernahmen die Kyrie-Rufe und stellten in der Predigt mit Gemeindereferentin Conny Pauer die Dienste der Ministranten im Gottesdienst vor. Nach einem Segensgebet des Pfarrers wurden Anna Eckwerth und Sophia Tändler per Handschlag und einer Urkunde offiziell in die Ministrantengruppe aufgenommen. − red/F.: red

PnP vom 20.09.2017

Fotogalerie zum Begrüßungsgottesdienst von Pfarrer Klaus-Peter Lehner in Massing (zum Vergrößern bitte ins Foto klicken)